d.velop

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz im nordrhein-westfälischen Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen/ Organisationen optimiert. Neben der strategischen Plattform d.3 – einer modularen Enterprise Content Management (ECM) Lösung – entwickelt die d.velop AG mit der Produktlinie ecspand Services und Lösungen für Microsoft SharePoint, die dort die Funktionsbereiche ECM und DMS vervollständigen.

Kernfunktionen beinhalten eine automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, eine effiziente Dokumentenverwaltung und -archivierung sowie die komplette Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigen die Lösungen der d.velop Abläufe, vereinfachen Entscheidungen und verbessern nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.

Die hohe Qualität der Projekte resultiert aus der Kompetenz der mehr als 350 Mitarbeiter der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie der weltweit rund 150 Partnerunternehmen im d.velop competence network. Das überzeugte bisher über 760.000 Anwender bei mehr als 2.700 Kunden wie ESPRIT, Werder Bremen, Tupperware Deutschland, EMSA, HRS Hotel Reservation Service, die Stadt München, die Deutsche BKK, die Basler Versicherung, die Universal-Investment-Gesellschaft oder das Universitätsklinikum Tübingen. Vorstand der d.velop AG ist Christoph Pliete.

ecspand

ecspand ist ein Produkt der d.velop AG.

Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz in Gescher ist Anbieter von integralen Lösungen für Enterprise Content Management, digitale Archivierung, Dokumenten Management und Workflow Management.


Die hohe Qualität der Projekte (über 2.300 Installationen weltweit) resultiert aus der Kompetenz der mehr als 340 Mitarbeiter der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie der weltweit rund 150 Partnerunternehmen im d.velop competence network.

Fast LTA

FAST LTA AG konzentriert sich auf die Entwicklung und Vermarktung von Technologien und Produkten für die sichere Langzeitspeicherung von digitalen Daten. Hierfür setzt FAST Software und Hardware seines zum Patent angemeldeten WORM-Adapter ein.
Silent Cubes ist das erste Speichersystem, das konsequent und von Grund auf für die sichere, langfristige Speicherung von Permanentdaten entwickelt wurde:
» Herausragende Sicherheit gegen Datenverlust, Hardwareausfall und Fehlkonfiguration
» Besonders niedrige Energie- und Betriebskosten, hochgradig skalierbar bis in den Petabyte-Bereich
» Umfangreicher FAST LTA Vor-Ort-Service mit Hardwaretausch bei vollständigem Datenerhalt

germo

Die 1971 gegründete GERMO GmbH ist als Handels- und Vertriebsfirma mit weltweiten Kunden- und Lieferantenbeziehungen tätig. Grundlage des Firmenerfolges ist von jeher eine auf umfassender Marktkenntnis und technischem Know-how basierende intensive Kundenbetreuung.

Der 1996 hinzugekommene Geschäftsbereich EDV mit Sitz in Sindelfingen beschäftigte sich von Beginn an mit Bürokommuni-kationslösungen auf den Plattformen Unix und Windows. Mit der Entwicklung der eigenen Software "winEFW" (Windows basiertes Elektronisches Formularwesen) setzt GERMO seit 1998 im Bereich Krankenkassen neue Standards und erarbeitete sich die Marktführerschaft im Bereich Betriebskrankenkassen, Innungskrankenkassen und Ersatzkassen.

Die GERMO GmbH setzt konsequent auf ihre Kernkompetenz in Sachen Ausgangsdokumente und baute ihr Angebot insbesondere im Bereich Dokumenten- und Outputmanagement mit eigener Software weiter aus. Das Lösungs-Portfolio bietet heute einen unübertroffenen Leistungs- und Funktionsumfang mit einzigartiger Integration sowohl untereinander als auch z.B. mit DMS-Lösungen. Details zu unseren Lösungen finden Sie oben in der Navigationsleiste.

Zur Abrundung des eigenen Portfolios arbeitet GERMO im DMS-Bereich mit ausgesuchten Partnerfirmen zusammen, um deren hohes technisches Know-how mit den branchenspezifischen Kenntnissen und Lösungen der GERMO GmbH zu verbinden.

Neben Kunden aus der Industrie- und dem öffentlichen Bereich betreut GERMO heute bundesweit rund 80 Krankenkassen.

Intarsys

intarsys wurde 1996 in Karlsruhe gegründet und beschäftigt sich seit jeher intensiv mit den Themen intelligente elektronische Formulare und Workflow. Papierbasierte Geschäftsprozesse durch vollständig integrierte elektronische Lösungen zu ersetzen, ist eines der Unternehmensziele. intarsys entwickelt für das Zielformat PDF Software, die Medienbrüche beseitigt und den Kunden damit die Möglichkeit bietet, schlanke elektronische Prozesse einzuführen.

Im Bereich der elektronischen Signaturen bietet intarsys zertifizierte Software für Einzel-, Stapel- und Massensignaturverfahren. Dazu arbeitet das Unternehmen mit namhaften Technologiepartnern und Trustcentern zusammen. intarsys ist Mitglied des Vorstands des PDF/A Competence Center und unterstützt mit seinen Produkten den ISO-Standard 19005-1 für die Langzeitarchivierung.

Kofax

Kofax ist weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Automatisierung dokumentenbasierter Geschäftsprozesse.

Seit über 20 Jahren bietet Kofax plc (LSE: KFX) preisgekrönte Lösungen an, die dokumentenbasierte Geschäftsprozesse automatisieren, indem sie die Umwandlung und den Austausch unternehmenswichtiger Informationen – sei es auf Papier, als Fax oder in elektronischen Formaten – genauer, schneller und kostengünstiger handhaben. Die Lösungen von Kofax liefern tausenden Kunden in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Einzelhandel, öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen, Ausgliederung von Geschäftsprozessen und vielen weiteren einen nachweislichen "Return on Investment".

Kofax liefert diese Lösungen über ein weltweites Netz von mehr als 700 autorisierten Partnern und über firmeneigene Verkaufs- und Serviceorganisationen aus, die in mehr als 60 Ländern in Amerika, EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum ansässig sind.

TIS

Durchgängig automatisierte Dokumenten-Erfassungslösung

Erfassen Sie das Potential Ihrer Dokumente und verwandeln Sie diese in wertvolle und nutzbare Informationen.

Geschäftsinformationen bilden die Lebensader von Unternehmen. Informationen aus Rechnungen, Auftragsbestätigungen, Überweisungen, Kostenübernahmeanträgen im Gesundheitswesen, Briefen oder Notizen müssen einwandfrei erfasst und die darin enthaltenen Informationen effizient verwaltet werden. Mit den OCR sowie Workflow Lösungen und Technologien von Top Image Systems können Sie sämtliche in Ihrer Organisation eingehenden Informationen in nutzbringende  und zugriffsfähige Daten verwandeln, die dann in ihren Kerngeschäftsanwendungen zur Verfügung stehen.

Kontakt

PAPERLESS-SOLUTIONS GmbH
Industriestraße 165a
50999 Köln

Tel.: +49-2236-8755-0
Fax: +49-2236-8755-22
Vertrieb

Kontaktformular

QR Code Anschrift Paperless Solutions